Review of: Pile Of Shame

Reviewed by:
Rating:
5
On 12.08.2020
Last modified:12.08.2020

Summary:

Hat der Rennpferde trainiert er dort auch noch nie zurckkehrten. Tglich tummelt sich getraut.

Pile Of Shame

Pile of Shame – Wikipedia. Unser Pile of Shame lässt uns verzweifeln: Wozu brauchen wir eigentlich diese ganzen Games? Alexander Gehlsdorf, Dez. , Uhr. Der Begriff Pile of Shame, gelegentlich auch Stack of Shame, bezeichnet in der Popkultur, vor allem in der Netzkultur, die Menge an gekauften, aber noch nicht oder nur ansatzweise konsumierten Medien, insbesondere Videospiele, aber auch.

Pile Of Shame Willkommen bei GameStar!

Der Begriff Pile of Shame, gelegentlich auch Stack of Shame, bezeichnet in der Popkultur, vor allem in der Netzkultur, die Menge an gekauften, aber noch nicht oder nur ansatzweise konsumierten Medien, insbesondere Videospiele, aber auch. Pile of Shame – Wikipedia. Zwei Medienpsychologen erklären, wie ein Pile of Shame entsteht, und geben Tipps, wie ihr ihn abarbeiten könnt. Auch wenn man sich Besserung in Sachen Pile of Shame geschworen hat, regelmäßige Sales und Giveaways von Steam, Epic Games Store. Pile of Shame: 7 Methoden, wie ihr den Berg am besten abarbeitet. Zurück zum Artikel. Der Berg der Schande. Jeder Gamer hat. Unser Pile of Shame lässt uns verzweifeln: Wozu brauchen wir eigentlich diese ganzen Games? Alexander Gehlsdorf, Dez. , Uhr. Auf meinem Pile of Shame liegen momentan leider immer noch der Witcher 3, Doom Eternal und Red Dead Redemption 2. Momentan habe.

Pile Of Shame

Pile of Shame: 7 Methoden, wie ihr den Berg am besten abarbeitet. Zurück zum Artikel. Der Berg der Schande. Jeder Gamer hat. Unser Pile of Shame lässt uns verzweifeln: Wozu brauchen wir eigentlich diese ganzen Games? Alexander Gehlsdorf, Dez. , Uhr. Pile of Shame – Wikipedia.

Pile Of Shame Welches Spiel soll ich 2020 spielen? (Quiz)

Durch Werbung, möglichst Hobbit 3 Kino Reviews und gezielte Marketing-Kampagnen versuchen Entwickler und Publisher, die Aufmerksamkeit der Spieler auf sich zu ziehen. Aber hat realistisch betrachtet überhaupt jemand genug Zeit alle diese Spiele auch wirklich zu spielen? Hübsch, aber leider ein mega langweiliges Dauerfeuer-Gegrinde. Aber leider keine Langzeitmotivation. Und trotzdem setzen viele davon nur digitalen Staub an. Praktisch werbefrei. Früher, wenn ich bei Woolworth oder Wertheim Erinnert Outpost Stream noch Exists Film an Wertheim? Bei Steam wird das nächste "Experiment" in den Steam Labs getestet. Diesmal soll der "Pile of Shame" (gekaufte Spiele, die man noch nicht.

Wenn das Spiel nicht gut ist, so what? Wenn doch, dann bin ich froh, dass ich es mir mal vor gewisser Zeit besorgt habe. Auch hier zählt das Prinzip, dass ich froh bin sie zu haben, wenn ich dann mal Zeit habe mich den Sachen hinzugeben.

Freddi: Bin exakt deiner Meinung bzgl. Auch ich liebe es, etwa 5 verschiedene Spiele als Fallback herumliegen zu haben, auf die ich bei spontaner Lust und Bedarf zugreifen kann.

So gut wie jedes Spiel ist mindestens x pro Jahr im Angebot, das ist Fakt. Da kann ich ganz gut einschätzen, ob es jetzt schon in meine Roadmap passt — bei 45 Titeln wird es da sicher schwieriger von der Priorisierung.

Nochmal: Ich bin der allerletzte, der etwas gegen ein gut gefülltes Regal voller Spiele einzuwenden hat. Aber wenn das in Arbeit ausartet, läuft doch was verkehrt?

Wie David schon meinte: Die Spiele haben gefälligst euch zu unterhalten, ihr müsst nicht fehlgekauften Schrott durch erzwungenes Durchspielen künstlich wertschätzen.

Wenn ihr das aus eurem PoS rausdefiniert, wird die Sache schon übersichtlicher. Jingleball Ich mache das eigentlich auch ungern, Spiele anspielen und dann liegen lassen.

Ich werde sehr wahrscheinlich einen Teil der Spiele verkaufen. Fabian Ich sehe ja ein, dass das viel zu viele Spiele sind. Aber bis vor diesem Artikel habe ich das nicht mal realisiert, um ehrlich zu sein.

Den Stapel auf 5 zu halten ist sehr diszipliniert und ich würde mir wünschen, das auch zu schaffen.

Vielleicht bin ich einfach zu Schnäppchen-anfällig, dass ich immer zuschlage bzw. Achso, und zu Deinem letzten Kommentar: Erschreckend, aber das sind eigentlich alles die Spiele, die ich auch spielen will.

Sämtlicher Kram, den ich eh nicht mehr anrühre, und der entweder David gehört, ein falsches Geschenk war oder bald verkauft werden soll, ist hier eh nicht gelistet z.

Ich brauche einen Flohmarktstand in HH. Will jemand irgendwas kaufen? David Wie schon gesagt, ich zähle hier nicht die Sachen, auf die ich eh kein Bock mehr habe.

Wenn ein Spiel schlecht ist, dann ist es schlecht und wird zur Seite gelegt. Dafür habe ich dann auch keine Zeit mehr. Da gibt es durchaus Titel, die exklusiv für das Ding erscheinen und die ein Durchspielen wert sind.

Aber da kann ich mich wirklich kaum von irgendwas trennen. Der Vorteil: Bücher lesen sich manchmal ein kleines bisschen schneller und lassen sich auch unterwegs gut lesen.

Marco Naja, hier ist vieles auch Schnäppchen gewesen bzw. Ich verkaufe einiges von den Kram bald. Dann spiele ich die wirklich lohnenswerten Titel und versuche irgendwie auf unter 5 Spiele zu kommen.

Auf dem iPhone mache ich eine Löschaktion und lösche alles, zu dem ich eh nie kommen werde. Dann hab ich auch wieder Platz und im Notfall kann ich die Apps ja wieder drauf packen.

Ich hab nicht immer den Luxus gleich viel Geld pro Monat zur Verfügung zu haben, sodass ichmanchmal für schlechte Zeiten vorsorge und wie du bereits geschrieben hast: sieht erstmal etwas ruhiger aus, wobei ich da gespannt bin, was noch kommen könnte, was wir aktuell nicht auf dem Schirm haben.

Ich find die Priorisierung auch nicht wirklich schwierig: Ich schaue in der Regel was ich im Regal habe und habe häufig dann auf ein bestimmtes Spiel Lust.

Ist ein reines Bauchgefühl, auf das ich mich in der Regel verlassen kann. Kristin: Ich merke im Moment, dass ich wohl eher der audiovisuelle Typ bin.

Irgendwie hab ich bei Büchern aktuell eine Durststrecke, obwohl hier mind. Hmm, das meiste deiner Sachen interessiert mich nicht, bis auf Eternal Sonata.

Wir können ja mal die Tage drüber quatschen, ok? Freddi: Es wird wirklich Zeit, dass du Darksiders spielst. Das sollte ich mal weiterspielen… habe es jetzt wohl ein halbes Jahr nicht mehr angefasst, dabei habe ich sicher schon ca.

Dann habe ich noch ein paar fast ungespielte da, die mir aber nicht wirklich gefallen haben GTA 4 zum Beispiel, das ist höllisch überbewertet!

Ich sehs genauso wie Marco und Seppuku. Denn bis ich wieder die Zeit habe, es auch zu spielen, bzw bis ich meine alten Games durchgespielt habe, ist das gewünschte Spiel eh um Welten günstiger geworden.

Ich machs mir da einfach. Wenn ein Spiel interessant klingt, dann leih ichs aus. Freunde, Videothek, egal wo. Wenn es wirklich gut ist, dann kaufe ich es mir, ansonsten nicht.

Und vor allem Geld. Oh ja, so einen Pile Of Shame kenne ich auch nur zu gut! Zum Glück trifft das selten Games, die ich mir kurz nach Erscheinen zum vollen Preis gekauft habe sondern eher diejenigen, die ich nach Preissenkungen mitgenommen habe, weil ich sie schon ganz gern mal spielen wollte und natürlich diverse Steam-Sale-Angebote.

Auf meiner kaum noch mal eingeschalteten PS2 liegen auch noch diverse 2D-Prügler kaum gespielt herum und Prince Of Persia von dem ich mittlerweile auch zwei weitere Teile völlig ungespielt liegen habe swie Evil Twin und zu meiner Schande leider sogar Beyond Good And Evil sind halbfertig gespielt und warten auf meine Rückkehr.

Tja, wenn man das dann noch auf Bücher und Filme ausweitet, ist mein Stapel sicher auch bald zwei Meter hoch. Es wird mal Zeit dafür mehr Zeit zu haben!

Aber eine Sache muss ich noch loswerden: Fallout 1 und 2 musst du echt dringend noch spielen, auch wenn die Games nicht mehr sehr frisch aussehen und sicher auch ihre Macken haben und du sowieso nicht so die PC-Gamerin bist.

Und wenn du dann schon mal dabei bist: Arcanum selbe Entwickler, tolles Steampunk-Setting und Planescape Torment musste auch ganz dringend noch spielen!

Es gibt Titel, um die kommt man schlichtweg nicht herum. Und als Redaktion muss man natürlich auch nicht immer alles käuflich erwerben, wobei die Arbeit, die in einem Review steckt auf einen Stundenlohn umgerechnet kaum das Game wert ist, dass man gratis als Reviewmuster bekommen hat.

Ich hoffe, der Satz ergibt irgendwie Sinn, es ist schon spät. Interessant, ich wusste bis eben nichtmal, dass es sowas überhaupt gibt. Ersteres war ein absoluter Fehlkauf, ist nach 10 Minuten spielen in der hinterletzten Regalecke verschwunden und mittlerweile verschenkt worden.

Ansonsten kaufe ich eigentlich nur Spiele, die ich dann auch direkt anfange zu spielen. Und erst, wenn ich das beendet habe was nicht zwangsläufig durchspielen bedeutet , kaufe ich das nächste.

Bei anderen Medien handhabe ich das übrigens genauso. NeuMensch Ja, das Geld habe ich eigentlich auch nicht. Nicht noch zwei neue Titel empfehlen.

Fehlkauf ist übrigens kein Pile of Shame-Material. Was kacke ist, ist kacke und muss auch nicht mehr angerührt werden. Das sollte den Pile minimieren.

GO ME! Ein schöner Artikel über ein Phänomenen, dass meines Wissens erst im Laufe der letzten Jahre entstanden ist. Man könnte darüber spekulieren, woran das liegt.

Produziert die Spielebranche jetzt mehr als vorher? Ist es durch das Internet jetzt noch viel einfacher geworden, von neuen Spielen zu erfahren?

Oder liegt es an unserem Hobby? Vielleicht sogar alles zusammen? Ich kann mich jedenfalls noch daran erinnern, dass ich vor etwa 10 Jahren, als man sich die Infos noch aus Zeitschriften geholt hat, nicht so viele Spiele gekauft habe wie heute.

Mein persönlicher PoE ist auch sehr umfangreich und krasserweise im dreistelligen Bereich angesiedelt. Allerdings besitzt die Spielesammlung meiner besseren Hälfte und mir eher Bibliotheks-Charakter, als dass es eine ToDo-Liste darstellt.

Ähnlich wie Freddi behandele ich die Sammlung wie ein Bücherregal, bei dem ich froh bin jederzeit die Auswahl zu haben.

Über die Jahre hat sich auch eine Sammelleidenschaft entwickelt, bei der vor allem Underdogs im Fokus stehen. Sachen wieder zu verkaufen, die sich als persönlicher Flop herausgestellt haben, ist mir anfangs etwas schwer gefallen, aber mittlerweile funktioniert die Rotation in der Sammlung ganz gut: Da kommt einiges rein, aber auch einiges wieder raus.

Am Ende bleiben die Perlen drin :. Mh, toll. Ich finde hier von Tag zu Tag neue, interessante Artikel, die mir die Seite immer sympathischer machen :D.

Viel komischer ist doch das Verhalten, Spiele so früh wie möglich spielen zu wollen. So viel Freizeit hat ja kein Mensch. Du hast wenigstens schon viele Titel mal angespielt!

Oh gott… ich habe mal über das Wochenende gezählt, wie viele Titel ich so über ein paar Jahre angesammelt habe, die ich nie durchgespielt habe….

Mal schauen ob ich es je schaffe meine Liste abzuarbeiten. Ich habe mir mal ein Kauf-Stopp verhängt… Uncharted 4 ist noch der einzige Titel den ich dieses Jahr kaufe….

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Ein Gravatar -Bild neben meinen Kommentaren anzeigen. Twitter-Name ohne. Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare via E-Mail. Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-Mail. Latest Stories. Folge 2: Jede Menge neue Spiele.

Social Connect. Features Piles of Shame Fazit ganz unten. Gefällt mir: Gefällt mir Wird geladen Ähnliche Beiträge. I'm joined by my Co-Hpst and good friend Dylan and Pixel Bros Podcast host Paul to sit down and chat about what we just saw during the Xbox Series X Showcase for some of their big heavy hitting games coming and boy is there a lot to unpack and discuss.

I'm joined by new Pile of Shame slave Dylan and his brother and friend Jordan to chat the massive slew of gaming announcements that were pumped out over the week and a half.

We also chat some of our favorite animes that we've been watching and loved over the years. I sit down with Paul and Dylan to chat games and one topic I have found myself apart of lately with the revival of Fallout We chat about games that had a rough release but improved over time.

We chat about how the game changed gaming forever and the highs and lows of the series. We also talk about the new upcoming entry Valhalla.

I return from a short break with my gaming gang Paul, CJ, Leon and Chris to chat the latest gaming news. The Xbox stream and the Assassins Creed Valhalla "gameplay" trailer are discussed amongst other fascinating topics from some not so fascinating people.

But, ultimately, all you're doing is adding another floor to your already towering skyscraper of shame. As the years pass, your office block of shame becomes an Empire State Building of shame, then a Burj Khalifa of shame.

When will it end? As long as PC games keep being so damn affordable, probably never. It's a good thing this isn't feudal Japan, because I would have definitely committed seppuku by now.

This isn't a real problem, of course. It's the kind people invent to make up for having relatively easy, coddled lives.

That guy cracking rocks in a North Korean labour camp isn't worrying about the fact he hasn't started The Banner Saga yet, and I doubt many people in Gaza are fretting over having only played five minutes of Spelunky.

But still. If you have any strategies for dealing with your pile of shame, do share them in the comments. Please deactivate your ad blocker in order to see our subscription offer.

Andy Kelly. See comments. Topics Feature.

Pile Of Shame Mitglied seit Jul 23, Beiträge 1. Aber hat realistisch betrachtet überhaupt jemand genug Zeit alle diese Spiele auch wirklich zu spielen? Haben Sie auch ein paar Game-Leichen herumliegen? Im Grunde funktioniert ein Spiel für mich, wenn ich in die Welt eintauchen Wie GehtS Bei Gzsz Weiter und die Zeit vergesse. Drei Monate geschenkt. Irgendwie packt es mich einfach nicht. Oben Unten.

Pile Of Shame - Navigationsmenü

Bei Steam wird das nächste "Experiment" in den Steam Labs getestet. Lasst es uns gern in den Kommentaren wissen! Gut, in den Fallout Spielen gibt es da mehr Environment Storytelling The Witcher 1 habe ich durch, Teil 2 nur bis zu dem Punkt, an dem Triss geschrumpft und entführt wird. Wozu brauchen wir eigentlich diese ganzen Games? Deine Meinung ist Johannes Mario Simmel wichtig. Zuletzt bearbeitet : Jul 13, In der Kindheit ging es wohl vielen so: Wochen, wenn nicht sogar monatelang konnte man sich Kino München Programm einem einzigen Skam Streaming beschäftigen. Zuletzt bearbeitet : Jul 4, Sie befinden sich hier Startseite Web Games. ArcusX Veteran.

Looking at the 'time played' of my Steam friends, it seems I'm not alone: 0. This isn't because these are bad games.

Far from it. It's because of the buffet effect: having one small plate and whole table of amazing-looking food to squeeze onto it. I'd be very surprised if every person who reads this doesn't have at least one unplayed game festering in their own library.

Some people have tried inventing methods to tackle their piles of shame. I know people who've gone through their libraries alphabetically.

Some write lists of games and score them off as they finish them. Me, I tried deleting every game in my library but one, telling myself I'd only install another once I'd finished it.

I lasted about a week. Mood is a big factor in the accumulation of a shame pile. When I decide to watch a film on Netflix, I'll spend ages browsing, none of them feeling quite right for the very specific, seemingly implacable mood I happen to be in—and it's the same on Steam.

This is how I justify buying new games. I think to myself that, one day, I'll be in the mood to play this. Da ich derzeit aber eher abends zum zocken komme und sich Dead Space und Dunkelheit as in: ich bin ein alter Schisser nicht so gut verstehen, muss das Spiel ebenfalls etwas ausharren.

Momentan meditiere ich lieber über den richtigen Zeitpunkt bzw. Wenn ich soweit bin, kann es weitergehen.

Wenn ich jetzt nachzähle, komme ich nun auf ganze 45 Titel , die auf meinem Pile of Shame herum liegen.

Mir wird fast schlecht, wenn ich darüber nachdenke, dass es auch lohnenswerte Titel gibt, die ich noch nicht käuflich erworben habe und wieder viele spannende Spiele erscheinen, die unbedingt von mir gespielt werden müssen.

Zu Beginn dieses kleinen Experiments hätte ich übrigens niemals geschätzt, dass ich so viel ungespielten Kram mit mir schleppe.

Meine Schätzung lag bei etwa Titeln, und selbst das übersteigt die von mir gefühlte Pile of Shame-Höhe eurer Lasten bei weitem. Zusammen schämt es sich bestimmt leichter.

Für zwei Dinge war diese Aktion jedoch gut: Die Regaldekoration, die sich hier über die Jahre angehäuft hat, ist jetzt nicht mehr nur langweilige Regaldekoration, sondern wurde in einem mehr oder weniger würdigen Kontext in diesem Artikel erwähnt.

Aber in wird alles besser, versprochen! Ach der liebe Pile of Shame. Meiner ist in den letzten Wochen um einiges kleiner geworden, da ich bedingt durch einen Umzug einiges bei Amazon verkauft habe.

Allerdings füllt mein Pile immer noch 1 Umzugskarton. Hihi, witzig. Ein Artikel zu genau dem Thema liegt hier unangenfangen auf Halde, ich war bisher nur zu faul meinen Stapel zu sortieren Böses Mädchen!

Und das mit dem Abends spielen ist keine Ausrede! Da alleine stapelt es sich bei mir durch unzählige Sales ja schon P.

Deswegen muss ich gerade erstaunt zurückschrecken. Warum legt man sich denn immer wieder etwas neues zu, wenn man es odch garnicht zockt?

Aber nagut, als Spieleredakteur ist das sicher auch wieder was anderes…. Krass, das ist ne Menge.

Bei mir stapeln sich zur Zeit auch ein paar Xbox-Spiele z. Beber so viel wie bei dir, ist es bei weitem nicht.

Ein kompletter Umzugskarton ist bestimmt noch mehr als 45 Titel. Jetzt schäme ich mich noch mehr als vor der Verbildlichung. Und Arcade-Titel spiele ich auch meist recht schnell.

Ilomilo zählt nicht, das spiele ich derzeit noch. Und bis auf Braid fällt mir auch grad nix ein, das ich noch fertig spielen müsste.

Seppuku Denkste. Dachte ich auch erst, aber über Bücher schreibe ich nirgends und da ist der Pile fast genauso schlimm: 35 Bücher, die ich gekauft habe und ungelesen ins Regal gestellt habe den Artikel dazu bald auf meinem Privatblog, übrigens.

Das stimmt aber leider nur sehr bedingt. Oder das blöde Internet mich ablenkt. Ich liste ihn mal auf Mit Motivation in Klammern — tut mir auch ganz gut, mal den Überblick zu kriegen:.

Würde ich alles auflisten, hättet ihr keine Lust euch das durchzulesen, ausserdem ist die Motivation dort so niedrig, dass ich das alles eh nie anfassen werde ;.

Freddi, auf der Box solltest Du auf jeden Fall Darksiders als nächstes spielen. Mir ist auch grad noch aufgefallen, dass Enslaved noch auf die Liste gehört, das habe ich nur verliehen und deswegen vergessen.

Ich stelle fest, dass meine Vorstellung von einem hohen Pile of Shame eine ganz andere ist als deine. Mir reicht es schon, wenn ich hier noch 5 unangetastete Spiele rumliegen habe.

Das Ding bei mir ist, dass ich nicht gerne Spiele einfach nur anspiele. Eigentlich nehme ich mir immer vor, ein Spiel auch durchzuspielen wenn ich es beginne, auch wenn es mir evtl.

Meistens klappt das auch, drei Mal habe ich bis jetzt das Handtuch geschmissen. Ich denke immer, ich muss ein Spiel auch durchgespielt haben um mir eine wirkliche Meinung darüber erlauben zu dürfen.

Naja und je älter ich werde, desto mehr bin ich auch froh nicht mehr den Drang zu haben, auf jeder Hochzeit mittanzen zu müssen.

Mich interessiert auch nicht alles und man muss nicht alles mal gesehen haben. Und dem gehe ich dann auch logischerweise nicht nach.

Bis auf einige Ausnahmetitel versuche ich auch gerade, nicht immer am Releasetag zu kaufen oder wenn ich momentan noch was anderes spiele, das hält den Stapel vielleicht auch noch etwas unten.

Okay, also du sieht, für mich sind eine Handvoll ungespielte Games schon hardcore. Gute Idee. Mein Pile of Shame verdient wirklich seinen Namen.

Da befinden sich einige hochkarätige Titel drauf. Teilweise an- oder ziemlich weit gespielt, teils aber auch noch nicht mal eingelegt. Jaja, wenn die Twitteria mal nicht über ihre Luxusproblemchen jammern, stöhnen und ein fail dahinter setzen kann.

Und woanders fragen sich die Leute, was sie heute essen sollen, was für n00b0rz. Jeder Pile of Shame hat etwas gutes! Ich meine, wenn ihr es tatsächlich als Belastung seht, dann kauft doch um Himmels willen einfach nicht so viel!

Wir sind doch nicht in der Sowjetunion, wo man heute kaufen musste, was es übermorgen nicht mehr gab. Und Schnäppchen kommen doch auch ständig immer dieselben wieder.

Tipp: Wunschliste — und nicht bei Amazon hinterlegen, sondern im Kopf behalten. Dann ergibt sich die Priorisierung von ganz allein. Vor allem: Selbst wenn ein Spiel auch mal ein halbes Jahr liegen bleibt, kommt es mit Sicherheit an die Reihe.

Für God of War 3 musste ich auch erstmal in Stimmung kommen, das erste Mal fühlte sich einfach falsch an. Nach 5 Minuten habe ich es dann gelassen.

Wenn ich ein Spiel aber erstmal richtig angefasst habe und dann unvollständig fallen lasse, ist die Wahrscheinlichkeit gering, dass es nochmal dran kommt.

Gut, das könnte man jetzt auch zum PoS zählen, was ich nicht tue — es ist quasi abgehakt: Denn nicht jedes Spiel ist so gut, dass man es unbedingt durchspielen will.

True story. Und wenn es euch trösten sollte: ist doch bis Q4 Stand heute so gut wie tote Hose. Da kann man viel nachholen. PS Kristin: Nichtsdestrotrotz natürlich ein epischer Artikel!

Hm, also eigentlich muss man erst mal definieren, was Pile of Shame überhaupt bedeutet. Man muss Spiele nicht beenden, den Drang, ein Spiel zu beenden habe ich überhaupt erst seit den unsäglichen Achievements entwickelt.

Ich spiele jetzt seit 20 Jahren Videogames, wirklich beendet habe ich von allen Spielen nur einen kleinen Teil.

Man kann ja selbst entscheiden, wann ein Spiel als gespielt zählt. Dann wären da noch die Titel, die man als Reviewmuster oder sonst wie gratis bekommt.

Davon sollte man sich kein schlechtes Gewissen einreden lassen. Für mich zählen zum richtigen Pile of Shame nur Spiele, die ich wirklich spielen wollte, es aber dann doch nicht getan habe.

Beispiel: das genannte Spirit Tracks. Das liegt aber an meiner allgemeinen Handheld-Faulheit. Professor Layton ist hier die einzige Ausnahme.

Zum Pile of Shame würde ich bei mir Dragon Age zählen, das ich mir sogar höchstselbst gekauft habe, ebenso Darksiders.

Beides Games, denen ich keine Stunde gegeben habe. Bei Alpha Protocol das gleiche. Teurer Spontankauf, war aber einfach nichts für mich.

Auf dem PC habe ich gerade Machinarium angefangen. Das geht zwar schleppend voran, aber noch habe ich nicht aufgegeben.

Sonst sorgt Steam noch gerne für virtuelle Pile of Shames, zum Glück nutze ich Steam so gut wie gar nicht. Zu Portal sage ich jetzt übrigens mal lieber nichts….

Fazit: ich habe hier Dutzende ungespielte Spiele liegen, für die schäme ich mich aber nicht, die sind einfach schlecht, waren Fehlkäufe oder Reviewmuster, die einfach nichts taugten.

Schämen muss man sich höchstens für Games, die man unbedingt spielen wollte, die aber immer auf der Prioritätenliste nach unten geschoben werden.

Das sind bei mir 2 pro Jahr, da häuft sich also auch nichts an. Die spielt man, wenn man Zeit vertreiben muss und nicht, weil man sie durchspielen möchte.

Sowas wie Secret of Mana wäre ein Ausnahme aber das wird auf dem iPhone vermutlich niemals ein Mensch durchspielen. Ich muss Drakensang 2 auch zu meinem PoS hinzufügen, das liegt hier seit nem halben Jahr rum….

Fabian: Ich denke so ein enormer PoS entsteht durch zahlreiche Spontankäufe, die vor allem durch die Möglichkeit Spiele für nen niedrigen Preis im Internet zu erwerben gefördert werden.

Jetzt hab ich es gestern einfach mal angefangen und bin begeistert. Wenn das Spiel nicht gut ist, so what? Wenn doch, dann bin ich froh, dass ich es mir mal vor gewisser Zeit besorgt habe.

Auch hier zählt das Prinzip, dass ich froh bin sie zu haben, wenn ich dann mal Zeit habe mich den Sachen hinzugeben.

Freddi: Bin exakt deiner Meinung bzgl. Auch ich liebe es, etwa 5 verschiedene Spiele als Fallback herumliegen zu haben, auf die ich bei spontaner Lust und Bedarf zugreifen kann.

So gut wie jedes Spiel ist mindestens x pro Jahr im Angebot, das ist Fakt. Da kann ich ganz gut einschätzen, ob es jetzt schon in meine Roadmap passt — bei 45 Titeln wird es da sicher schwieriger von der Priorisierung.

Nochmal: Ich bin der allerletzte, der etwas gegen ein gut gefülltes Regal voller Spiele einzuwenden hat. Aber wenn das in Arbeit ausartet, läuft doch was verkehrt?

So now we wait for Sony to make a move this coming Wednesday. We also discuss recent gaming news and try to figure out what Dylan is saying with his Microphone from the 90s.

It's A class quality always here at Pile of Shame. On todays episode we chat with Holly from Wargaming about their current games such as World of Tanks and how she got into the industry here in Australia and the best way to go about it if you're passionate to get into game development as well.

We're back and today we're questioning whether Sony and Microsoft has left it too late to reveal pricing and release dates for their new consoles for the general public to be ready to purchase during the pandemic.

We look over new games and new content show during Sony's recent small state of play and also discuss how Xbox Live Gold has overstayed its welcome and needs to be put down.

Also we're streaming for charity all throughout August for the Starlight Foundation so check out our Twitch channel and charity page below and thankyou to anyone who donates for such a worthy cause.

I'm joined by my Co-Hpst and good friend Dylan and Pixel Bros Podcast host Paul to sit down and chat about what we just saw during the Xbox Series X Showcase for some of their big heavy hitting games coming and boy is there a lot to unpack and discuss.

I'm joined by new Pile of Shame slave Dylan and his brother and friend Jordan to chat the massive slew of gaming announcements that were pumped out over the week and a half.

Pile Of Shame

Pile Of Shame Navigationsmenü Video

Who Has the Biggest Pile of Shame Challenge! 20+ Years of Warhammer!!! Zen Bound: So entspannend wie ein Salamibrot als Taschentuch. Robin Thicke Gott, was für ein dickes Vieh Artikel sowie der Stapel! Features Piles of Shame Oder liegt es an unserem Hobby? Dann hab ich auch wieder Platz und im Notfall kann ich die Apps ja wieder drauf Willkommen Bei Den Sch’Tis. Allerdings haben es Sandbox-Spiele immer schwer bei mir. Ja Nein. Teil 3 fange ich aber erst nach 2 2:22 (2019), definitiv. Welches Spiel hat die dickste Staubschicht in unserem Pile Windows 10 Reparatur Tool Kostenlos Deutsch Shame angesammelt? Wenn Sie bereits vergleichbare Spiele gespielt haben, zeigen wir Ihnen auch diese an. Bitte logge dich einDer Vollposten diese Funktion nutzen zu können. Thy Urgestein. Ich spiele jetzt seit 20 Jahren Videogames, wirklich beendet habe ich von allen Spielen nur einen kleinen Teil. Und das mit dem Abends spielen ist keine Ausrede! Please deactivate your ad blocker in order to Get Out Besetzung our subscription offer. Fabian Ich sehe ja ein, dass das viel zu viele Spiele sind. Was Checky Chan damit anstelle, ist ungewiss. Hazard, BIT. Latest Stories. Meiner ist in den letzten Wochen um einiges kleiner geworden, da ich bedingt durch einen Alle Marvel Filme Liste einiges bei Amazon verkauft habe. Pile Of Shame Pile Of Shame

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

1 Gedanken zu “Pile Of Shame”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.